Augenlicht ist ein sehr kostbares Gut. Leider fühlen dies viele erst, wenn es bereits bedroht wird. Daher haben wir uns der Prävention, Früherkennung aber auch der Behandlung von Problemen rund um die Augengesundheit von jung bis alt verschrieben.

Ob es um …

  • unsere Kleinsten geht, bei denen es gilt, Sehfehler und Schielstellungen so früh wie möglich zu entdecken und zu behandeln, damit diese sie nicht für den Rest des Lebens behindern,
  • Best-Agers“ geht, bei denen sich Erkrankungen gern unbemerkt einschleichen (wie z.B. den grünen Star – das Glaukom)
  • älteren Patienten geht, bei denen Augenschäden durch Diabetes oder Maculadegeneration verhindert oder behandelt werden müssen

… wir sind für Sie da!

Unsere Praxis bietet Ihnen in einem freundlichen Ambiente zahlreiche diagnostische und therapeutische Möglichkeiten.

Kontinuierlich haben wir unser Leistungsspektrum in der Praxis ausgebaut. Heute gehören die optimale Glaukomdiagnostik –  mittels Laserscanner (HRT), Messung der Retinalen Nervenfaserschichtdicke, Asymmetrie-Analyse – und die optimale Netzhautdiagnostik mittels OCT (Optische Cohärenz-Tomographie) und FAG (Fluoreszenzangiographie) zur schmerzfreien Erkennung mikroskopisch kleiner Veränderungen der Netzhautschichten bei Diabetes, Maculadegeneraion und ähnlichen Erkrankungen zu unseren Untersuchungsmethoden.

Neben der Laserbehandlung der Netzhaut bieten wir die intraokulare Medikamentengabe (IVOM – intravitreale okuläre Medikamentengabe) bei entsprechender Indikation an und führen diese in angenehmer Atmosphäre in einem sterilen Operationssaal durch.

Die zur Glaukombehandlung erforderliche Senkung der Augeninnendrucks kann bei entsprechenden Voraussetzungen mittels schmerzfreier Lichttherapie (SLT – selektiver Lasertrabekuloplastik) erfolgen.

Aber auch die optimale Kontaklinsenversorgung mittels Hornhauttopographie, die Spaltlampen-Fotografie sowie die refraktive Chirurgie zu unseren Untersuchungs- und Behandlungsmethoden.

Seit 1997 sind wir konsiliarisch für das Krankenhaus Sachsenhausen tätig und widmen uns insbesondere Patienten mit diabetischen Augenerkrankungen.
Für diejenigen Leistungen, welche leider teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen nicht getragen werden, steht Ihnen zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs ein EC-Karten-Gerät zur Verfügung, und es gibt die Möglichkeit sich innerhalb Deutschlands eine Rechnung zusenden zu lassen. Sie helfen uns sehr, wenn Sie dieses Zahlungsmittel für individuelle Gesundheitsleistungen nutzen.

Wir freuen uns, Sie bald in unserer Praxis betreuen zu dürfen.

Ihr Dr. Joachim Götting